VDT-Turnleistungszentrum Amel

Was ist Leistungsturnen?

Leistungsturnen ist eine olympische Einzel- und Mannschaftssportart.
Ziel ist es, an den 4 Geräten (Sprung, Stufenbarren, Schwebebalken und
Boden) Übungen nach vorgegebenen Kriterien (Technik und Haltung)
auszuführen. Durch das Geräteturnen werden vor allem koordinative und
konditionelle Fähigkeiten entwickelt, aber auch Mut, Willensqualitäten und 
Selbstbeherrschung.

 

Was ist das VDT-TLZ?

Das VDT-TLZ ist das Turnleistungszentrum des Verbandes Deutschsprachiger
Turnvereine (VDT) für Mädchen und befindet sich in Amel.  Es bietet seit 1986
kleinen Turnbegeisterten die Möglichkeit ihr Talent auszuleben und ist im Vergleich
zu den herkömmlichen Turnvereinen leistungsorientierter.  Neben dem VDT-TLZ Amel
gibt es noch das VDT-LZ für Jungen in Rocherath.
Wir stellen daher keine Konkurrenz gegenüber den herkömmlichen Turnvereinen dar,
sondern bieten diesen die Möglichkeit ihre talentierten Mädchen zu uns zu schicken
und zu fördern.
Jedes Mädchen kann aber auch direkt mit dem TLZ Kontakt aufnehmen und an 
Schnuppertagen teilnehmen.
 

 

Wer darf im VDT-TLZ turnen?

Prinzipiell dürfen ALLE Mädchen, die Spaß am Turnen haben,  hier trainieren
kommen!
Trotzdem sind wir eine leistungsorientierter Verein, daher müssen einige
Voraussetzungen im Bereich Leistung als auch Zuverlässigkeit erfüllt werden.

 

Was bringt mir das Turnen?

Ein Vorteil des Kunstturnens ist ohne Frage die Bewegungsvielfalt.
Jedoch bringt besonders dieser Sport eine Vielzahl von weiteren Vorteilen mit sich:

  • Aufbau eines guten Körperbewusstseins
  • Kräftigung der Muskulatur und Stärkung der Knochen
  • Geschicklichkeit
  • Koordination
  • Verbesserung der Fein- und Grobmotorik
  • Aufbau eines optimalen Gleichgewichtsverhalten
  • Harmonie der Bewegungen
  • Aneignen von Mut, sich an seine Grenzen zu wagen
  • Selbstsicherheit
  • Selbstdisziplin
  • Sicheres Auftreten und präsentieren
  • Genaues und exaktes Arbeiten
  • Verbesserte Konzentration
  • Ausdauer, das Anstreben und Erreichen von Zielen
  • Steigerung des Selbstwertgefühls
  • Gemeinschaft wird groß geschrieben
Alles in Allem hat der Leistungssport positive Auswirkungen auf die Persönlichkeitsentwicklung. 
Sportler sind nicht intelligenter, aber mit Sicherheit fleißiger, zielstrebiger und arbeiten systematischer.
Sie wissen was sie wollen, haben Ziele und verfolgen diese mit Nachdruck.
Diese Eigenschaften bieten für das spätere private und berufliche Leben einen großen Vorteil.
Besonders in der heutigen Zeit des Bewegungsmangels ist es daher wichtig das Interesse der Kinder 
am Sport zu fördern.

 

Wie sieht  das Turnprogramm im VDT-TLZ aus?

Bereits ab dem Alter von 4 Jahren werden die Kinder im TLZ spielerisch an die verschiedenen Geräte 
herangeführt. 
Später sorgen dann die ausgebildeten Trainer dafür, dass die Mädchen ein gutes und professionelles 
Aufbauprogramm erhalten und, dass jede Übung von der Basis an korrekt ausgeführt wird.  Dies ist
besonders wichtig, um Verletzungen vorzubeugen. Studien haben ergeben, dass technisch perfekt geturnte
Übungen kaum ein Verletzungspotential bergen. 
Das Training im Leistungszentrum umfasst daher nicht nur das Turnen an den verschiedenen Geräten, 
sondern alles was dazu gehört: Ballett, Trampolin, Choreographie, Dehnung, Kraft...

Zusammen mit ihren Vereinskameradinnen nehmen die Kinder während ihrer Zeit im Leistungszentrum 
an vielen Wettkämpfen und Trainingslagern im In- und Ausland teil.

 

 

Noch Bedenken?

„Wir haben es überlebt, und würden es immer wieder tun!“ war ein Spruch, den die ehemaligen Turnerinnen 
auf ihren T-Shirts trugen, als sie sich zum Jubiläum des TLZ Amel noch einmal auf die Turnmatte trauten.
 
Und auch die Tatsache, dass sich die Turnerinnen auch nach vielen Jahren noch regelmäßig mit Trainern 
und Eltern treffen, zeigt, dass die Jahre im TLZ eine unvergessliche Zeit nicht nur für die Turnerinnen sind!

 

 

Auch du möchtest mit dabei sein?

Du hast an den Schnuppertagen teilgenommen und es hat dir gefallen?  
Oder möchtest einfach mal gerne vorbei schauen? 
 
Dann kannst du dich melden unter info@tlz-amel.be oder 
unter 0472/403083 (Tanja Maus – technische Leiterin des VDT).
 
Noch mehr Informationen zum TLZ Amel auf www.tlz-amel.be oder auf unserer Facebook.